Erwerbminderungsrente und Schwerbehinderung mit aG


Endlich die ersehnte Nachricht. Die Erwerbsminderungsrente auf Zeit ist durch. Hat 5 Monate gedauert und wird rückwirkend ab 1.2.2018 ( REHA letztes Jahr) bis Ende 2019 gewährt. Das heißt ….. die Verlängerung sehr zeitnah neu beantragen.

Auch die Hochstufung der Schwerbehinderung mit Merkzeichen aG (außergewöhnlich gehbehindert) ist genehmigt. So habe ich für die letzten Monate noch eine Parkerleichterung. Das auch bei einem Fixateur die 6 Monate als Regelung zählt, (so lang muß die Behinderung schon bestehen) ist schwer nachvollziehbar. Aber was soll’s, Hauptsache die Fomularschlacht gewonnen.


 

Dicke Sohle zum Laufen mit Fußsack

 


Hab ein Paar Schuhe vom Orthopädie-Schuhmacher und ein Paar Stoffturnschuh mir selbst so geschnitten, dass ich damit ohne Störung an den Pinnen problemlos laufen kann.

Aber das Problem ist, der Schmutz und die Kälte, da immer etwas frei bleibt und den Ringfixateur möchte ich auch nicht wirklich zur Schau stellen. Wo keine Blicke, da keine Fragen. So hab ich meine Ruhe.

Aus den beiden Zeiten mit dem VacoPed-Stiefel habe ich noch die Sohlenerhöhung (optional Ausstattung, selbst gekauft). Diese nutze ich jetzt, um schmutz- und kältegeschütz laufen zu können.

Hat auch einen angenehmen Nebeneffekt. Angenehme Sohlendicke und Komfort sorgen für weniger Schmerzen an den Kirschnerdrähten.

Heute sind es noch 73 Tage bis zur Abnahme des Fixateur. Diese Tage ziehen sich wie Kaugummi…. ich bin es echt leid. …